AKD™ Servoverstärker
hohe Performance, Flexibilität und einfache Integration

AKD Servoregler ACCan, UL


Die AKD™ Servoverstärker sind schnell, flexible, verfügen über eine hohe Funktionsbreite mit Ethernet basierter Kommunikation und sind damit schnell und einfach in jede Applikation zu integrieren. AKD ermöglicht Plug-and-Play Inbetriebnahme und barrierefreie Schnittstellen zu allen Teilen der Maschine.
Egal was Ihre Applikation erfordert, ein Servosystem bestehend aus einem AKD Verstärker und z.B. einem AKM Motor ist die ideale Lösung für Anwendungen in der Halbleiterproduktion, Electronic Assembly, Verpackung, Medizintechnik, Holzverarbeitung und der allgemeinen Automation.

 

 

 

  • Technische Daten
  • Eigenschaften
  • Standardausrüstung
  • Zeichnungen
  • Downloads

120/240 Vac
 1~/3~ (85-265 VAC)

Dauerstrom
 (Aeff)

Spitzenstrom
(Aeff)

Dauerausgangs-leistung Verstärker (Watt)

Dauerleistung Motorwelle
 (Watt)*

H
(mm)

B
(mm)

T
(mm)

Tiefe mit Kabel-biegeradius
(mm)

AKD-x00306

3

9

1100

500

168

57

153

184

AKD-x00606

6

18

2000

1000

168

57

153

184

AKD-x01206

12

30

4000

2000

195

76

186

215

AKD-x02406

24

48

8000

4000

250

100

230

265

AKD-x04806

48

96

16000

8000

 

 

 

 

 

480 Vac
3~ (187V - 528 VAC)

Dauerstrom
 (Aeff)

Spitzenstrom
(Aeff)

Dauerausgangs-leistung Verstärker (Watt)

Dauerleistung Motorwelle
 (Watt)*

H
(mm)

B
(mm)

T
(mm)

Tiefe mit Kabel-biegeradius
(mm)

AKD-x00307  

3

9

2000

1000

256

70

186

221

AKD-x00607

6

18

4000

2000

256

70

186

221

AKD-x01207

12

30

8000

4000

256

70

186

221

AKD-x02407

24

48

16000

8000

310

105

229

264

AKD-x04807

48

96

32000

16000

 

 

 

 

AKD-x09607

96

192

64000

32000

 

 

 

 

 *Leistung bei 3000 U/min (Nennwert Bus – 10 %, dreiphasig/DC)

Bedienerfreundlich

  • Plug & Play-kompatibel zu den Kollmorgen Motoren.
  • Grafische Schnittstelle (GUI) mit intuitiven Symbolen und Bildschirmführung beschleunigen
    und vereinfachen Navigation, Inbetriebnahme und Programmierung.
  • Digitale Signalverarbeitung unterstützt zuverlässige und reproduzierbare Schritte.
  • Schraubbare Steckklemmen für I/O ermöglichen eine schnelle Installation. Optisch getrennte Ein-/Ausgänge
    vermindern Rauschen und machen zusätzliche Hardware unnötig.
     

Schnell

  • Erfasst unterschiedliche Lastwechsel sofort. Aktualisierung der Drehmomentregelung in 0,67 Nanosekunden.
    Geschwindigkeits- und Lageregelungen erfolgen in 62,5 μs bzw. 250 μs.
  • Optimale Effizienz auf Tastendruck durch “AutoTune” und “Wizard”-unterstützte Optimierung.
    Geführte manuelle Optimierung auch als Standard verfügbar.
  • Schnelle Datenerfassung durch PC-kompatiblen Ethernet Service-Kanal.
  • Rückführung der Leistung in Echtzeit.
     

Flexibel

  • Unterstützt eine grosse Anzahl von Feedback-Systemen – Smart Feedback Device (SFD),
    EnDat2.2, EnDat2.1, BiSS, analoger Sin-Cos-Encoder, Inkrementalgeber, HIPERFACE® und Resolver.
  • Keine zusätzliche Hardware nötig für zusätzliche Programmierintelligenz.
  • Vielfältige Bussysteme wie EtherCAT®, SynqNet®, Modbus/TCP und CANopen®.
  • Einheitliche Schnittstelle und Hardware für 1,1 kW bis 64 kW.
  • SIL-Zulassung, Überspannungs-, Stromzufuhr- und Temperaturüberwachung für zusätzliche Systemstabilität.
     

Zusatzkarten steigern die I/O-Möglichkeiten und bieten zusätzliche Speicher- und Verarbeitungsleistung
zur Steuerung von mehrachsigen Maschinen.

  • AC Spannungsversorgung: 95V ... 480V ±10%, 50/60 Hz
  • Zwei Spannungsklassen: 120 -240V/ 240- 480V
  • Vier Stromstärken: 3/ 6 / 12/ 24 A
  • Leistungsfähigster volldigitaler Servoantrieb in der Industrie
  • Voll konfigurierbar über TCP/ IP-Schnittstelle
  • PC-Bedienung mit Setup-Software
  • Einfache Inbetriebnahme und Anpassung mit Hilfe der Workbench Software
  • Optimale Leistungsfähigkeit im Einsatz mit AKM-Motoren
  • Robuste, optisch entkoppelte I/O
  • UL508C recognized, CE (EN50178, EN61800-3)
  • Sehr kleine Standfläche
  • Fehlervollschutz
  • Drehmoment- und Drehzahlregler standardmässig
  • CANopen-, SynqNET, EtherCAT oder DeviceNet-Positionssteuerung

Standardausrüstung

  • TCP/ IP -Schittstelle
  • Drehmoment- und Drehzahlregler standardmässig
  • Rückführung für Resolver-Motoren und Smart Feedback-Device
  • SFD,Resolver,Comcoder,1Vp-pSin-Cos Encoders, Incremental Encoders werden unterstützt.
  • ENDAT2.1&2.2, BISS und HIPERFACE Protokolle werden unterstützt
  • Zweiter Feedback
  • Robuste, optisch entkoppelte I/O
  • PC-Software zur Bedienung und Programmierung


CE-/UL- Konformität

  • EMV Richtlinie89/336/EWG in Vorbereitung
  • Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG in Vorbereitung
  • UL / cUL in Vorbereitung 


Anspruchsvolle Antriebsaufgaben

  • Durch die in der Industrie führende Stromregler-Bandbreite von bis zu 4 kHz und einer Drehzahlregler-Bandbreite
    von bis  zu 800 Hz kann der Maschinendurchsatz um das Zwei- bis Dreifache erhöht werden.
  • Ein robustes Design inklusive Fehlervollschutz, vertauschungssichere Stecker und optischer Entkopplung gewährleistet
     längere Verfügbarkeit der Maschine.
  • Die sinusförmigen Stromregelung und hochauflösende (24 Bit) Rückführung minimiert Drehmomentstörungen, die zu
    einer verkürzten Lebensdauer mechanischer Komponenten führen könnten.

 

Zum Speichern auf Zeichnung klicken oder PDF-Datei downloaden.

AKD Masse4


Anschlussbild AKDTM

Dieses Anschlussbild ist Bestandteil des AKD-Manuals (Manual-Download im pdf-Format)

Anschlussbild  AKD-x00306 bis x00606

PDF Broschüre speichern
PDF Handbuch speichern
PDFQuickstart  AKD
Den Typenschlüssel für Ihren Servorgeler finden Sie hier
Software speichern
Firmware Archiv
Kollmorgen
Kollmorgen

 

 

 

Broschüre

Handbuch

Quickstart

Typen-
schlüssel

Software
 

Firmware
Archiv

Kollmorgen
deutsch

Kollmorgen
englisch