AKM Washdown Servomotor – die Alternative zu Sonderlösungen in der Lebensmittelindustrie

AKM Washdown ServomotorAKM - effizienter und wirtschaftlicherKollmorgen bietet seinen AKM-Servomotor auch in einer Foodgrade-Version an. Sie ist eine echte Alternative zu Sonderlösungen mit hohem Edelstahlanteil und damit deutlich wirtschaftlicher.

Mit dem AKM Washdown präsentiert Kollmorgen ein Foodgrade-Version seines AKM-Servomotors. Die neue Lösung für die Lebensmittelverarbeitung ist nicht nur wirtschaftlicher, sondern bietet auch eine bessere Performance und dreimal längere Lebensdauer an. Gegenüber entsprechenden Standardmotoren mit gleicher Leistung sind sie 30 bis 50% kompakter und 10 bis 30 % leichter, die Inbetriebnahme und die Wartungskosten liegen rund 20 % niedriger. Die Materialkosten liegen im Vergleich zu Modellen mit grossem Edelstahlanteil etwa bei 30%.   
    
Der aus einer 2-Komponenten-Beschichtung bestehende Schutzüberzug der AKM Washdown-Lösung sowie die Erfüllung der Schutzart IP 67 erlauben eine "Nassreinigung" mit Reinigungsmitteln und ähnlichen Chemikalien. PH-Werte von 2 bis 12 sind möglich. Vereinfacht werden Säuberung und Keimtötung zudem durch eine glatte, abgerundete Oberfläche, auf der keine Schmutzecken mehr entstehen können. Die Beschichtung ist in weiß und in Edelstahl-Optik erhältlich.

Die Washdown-Motoren von Kollmorgen basieren auf den AKM-Baugrößen 2 bis 6 und besitzen entsprechende Leistungs-daten, darunter Stillstandsmomente von 1 bis 25 Nm und Versorgungsspannungen von 75 bis 480 V. Die Hygiene-Modelle erfüllen die internationalen Standards UL, CE, USDA/FDA. Der Washdown-Servomotor AKM ist eine echte Alternative zu Sonderlösungen. mehr...

Weltneuheit SL – die leichte Sicherheitskupplung mit mehr Drehmoment

Weltneuheit SL – die leichte Sicherheitskupplung mit mehr DrehmomentDurch den Einsatz von Hightech Materialien konnte das Gewicht bis zu 50% gegenüber einer Standardkupplung reduziert werden. Neben der Materialwahl wurde die Gewichtsreduzierung ebenfalls durch eine Komprimierung der einzelnen Bauteile erzielt. Selbstverständlich ohne Einfluss auf die Lebensdauerfestigkeit oder die Genauigkeit.

 

  • Extrem leichte Bauweise durch neue Materialien (bis 50% Gewichtseinsparung)
  • Erhöhung der Drehmomente um 50%
  • Gute dynamische Eigenschaften
  • Absolut spielfrei durch bewährtes federvorgespanntes Kugelrastprinzip
  • Korrosionsbeständig

   
Die Sicherheitskupplungen in Leichtbauweise Serie SL können im Einsatz, Taktzahlen von teilweise bis zu 10.000 Ausrastungen oder mehr realisieren. Der Einsatz neuer speziell für R+W entwickelten Tellerfedern in Kombination mit einer Weiterentwicklung des Kugelrastprinzips führt zu einer Drehmomenterhöhung von bis zu 40 %

Beispiel: Eine Kupplung für eine Drehmomentbegrenzung von bis zu 160 Nm hat nur ein Eigengewicht von 370 Gramm und ein Massenträgheitsmoment von 0,8 * 10-3 kgm2.

Dieses Verhältnis von Drehmomentleistung zu Abmessungen und Gewicht ist derzeit einmalig. Es gibt momentan weltweit keine vergleichbare Sicherheitskupplung auf dem Markt, die diese Leistungsdichte garantiert.  mehr...