BK7 Metallbalgkupplung mit Spreizdorn und Klemmnabe
Ausführung von 15 - 300 Nm

BK7 Spreizdorn u KlemmnabeBK7 Metallbalgkupplung


  • Auswahl
  • Eigenschaften
  • Einsatz
  • Montage
  • Downloads
  • Betriebsanleitung
  • Bestellbeispiel

 

 

Eigenschaften:

  • kurze Bauweise spart Einbauraum und Kosten
  • einfache Montage
  • spielfrei und verdrehsteif
  • niedriges Trägheitsmoment
  • Ausgleich von Fluchtungsfehlern

Material:

Balg aus hochelastischem Edelstahl; Klemmnabenmaterial siehe Tabelle; Spreizdorn und Innenkonus aus Stahl

Aufbau:

1 Seite Klemmnabe mit seitlicher Schraube ISO 4762, 1 Seite Spreizdorn mit Innenkonus und Schraube ISO 4762

Temperaturbereich:

-30 bis +120° C

Drehzahlen:

Bis 10.000 1/min. über 10.000 1/min. in feingewuchteter Ausführung

Lebensdauer:

Bei Beachtung der techn. Hinweise sind die Kupplungen dauerfest und wartungsfrei

Spiel:

Durch kraftschlüssige Klemmverbindung absolut spielfrei

Kurzzeitige Überlast:

Auf den 1,5-fachen Wert zulässig

Wellendurchmesser:

8 - 60 mm

Passungsspiel:

Welle-Nabeverbindung 0,01 - 0,05 mm

BK7 Einsatz

BK7 Montage

 

 

Der Konusspreizdorn (1) wird über das Anziehen der
Schraube (2) durch den Innenkonus (3) gespreizt.
Die Kupplung ist f ür hochdynamische Hohlwellen-
anbindungen, z.B. an Getrieben, ausgelegt.


Empfohlene Bohrungstoleranz: H7

PDF Datenblatt speichern
PDF Katalog speichern
CAD

Datenblatt

Katalog

CAD-Daten

Betriebsanleitungen, Einbau- und Montagehinweise
 im PDF-Format zum herunterladen/ speichern/ drucken

BK - Metallbalgkupplungen

BK Download 

BK Download 

BK7 Bestellbeispiel